Zahnarztpraxis Dr. Rainer Ostermaier
Hauptstraße 1 | D-94086 Bad Griesbach

  • englisch
  • russisch

Wie verläuft eine Implantation?

Das Setzen einzelner Implantate erfolgt ambulant und schmerzfrei bei örtlicher Anästhesie. Werden mehrere Implantate gesetzt, führt Dr. Ostermaier die Behandlung optional in seiner Praxis in Bad Griesbach zwischen Passau und Pfarrkirchen in Dämmerschlaf oder Narkose durch.

Für den operativen Eingriff wird die Schleimhaut der Implantationsstelle zunächst vorsichtig eröffnet. Dann wird das exakt definierte Bett für das Implantat vorbereitet. Um den Kieferknochen nicht zu überhitzen, erfolgt der Eingriff bei geringer Drehzahl des Instruments und ständiger Kühlung. Nun wird das Implantat vorsichtig eingeschraubt und das Zahnfleisch wird vernäht.

In der Regel ist die Wunde nach maximal zehn Tagen verheilt. Kühlende Umschläge sowie schmerz- und entzündungshemmende Medikamente sorgen für einen unkomplizierten Verlauf.

Die Einheilungszeit des Implantats ist abhängig von der Knochendichte und differiert zwischen Ober- und Unterkiefer. Das Implantat ist im Durchschnitt nach ca. 2 Monaten im Unterkiefer und nach ca. 3 Monaten im Oberkiefer eingeheilt.

Nach der individuell unterschiedlichen Phase des Einheilens wird die Zahnkrone über ein Verbindungsstück aufzementiert.

Ablauf einer Implantatbehandlung: Einpflanzen des Implantats in den Knochen, Einheilzeit, Versorgung mit Aufbau und Krone
Ablauf einer Implantatbehandlung: Einpflanzen des Implantats in den Knochen, Einheilzeit, Versorgung mit Aufbau und Krone

Sofortimplantation und Sofortversorgung

Bei der Sofortimplantation wird unmittelbar nach der Zahnentfernung das Implantat in die verbleibende Alveole gesetzt. Dieses Vorgehen empfiehlt sich bei entzündungsfreier Knochensituation und verkürzt erheblich die Gesamtbehandlungszeit. Die Sofortimplantation oder auch die verzögerte Sofortimplantation einige Tage nach Zahnextraktion wird in der Zahnarztpraxis Dr. Ostermaier sehr häufig angewandt.
Die sogenannte Sofortversorgung, bei der innerhalb weniger Tage die Kronen auf die Implantate aufgesetzt werden, ist immer mit einem erhöhten Restrisiko verbunden. Deshalb führt Dr. Ostermaier diese Versorgung auf Wunsch nur in den Ausnahmefällen durch, in denen wirklich alles optimal verläuft.

Immer noch gilt, dass der mehrmonatige, biologische Heilungsprozess das langfristig sicherste Versorgungskonzept darstellt.

Der Erfolg einer Zahnimplantation hängt entscheidend vom Können des Zahnarztes ab. Mit seiner großen Erfahrung im Bereich der Versorgung mit Implantaten empfiehlt sich Dr. Ostermaier mit seiner Praxis in Bad Griesbach (Landkreis Passau) als Zahnarzt Ihres Vertrauens.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Kontakt

Dr. Ostermaier berät Sie persönlich und kompetent!

News / Aktuelles

Lachgas: Intensiv-Seminar in Passau
Zeitgemäße und komfortable Zahnbehandlung u...
TOP-500-Zahnarzt
Mai 2012 – Unsere Auszeichnung als „Top-500...
Stellenangebot Zahnarzthelferin Bad Griesbach
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ei...
Kinder beim Zahnarzt: „LOLA TRINKT“
Kinderbuchautorin und Zahnärztin Dr. Evelyn...
Alles über Zahnimplantate: Möglichkeiten, Materialien, Kosten, Risiken und Vorteile
Neue Infopage gestartet: Warum entscheiden...
Traumergebnisse beim Präsidentencup im GC Sagmühle
Golfplatz Sagmühle in Topzustand – Birdie-...
KWA 24-Stunden-MTB-Rennen in Bad Griesbach
Top-Radsport-Event in Bad Griesbach – Unte...